deutsch | english | français
ensemble leones
Ensemble Leones
CVMarc LewonTermineProgrammeCDsFördererKontakt

We 14.07.

19.30 Uhr

Spätmittelalterliche Lieder

Ensemble Leones

Katholische Kirche St. Michael, Grenzach (D)

Musik aus dem Leuven Chansonnier

 

Ensemble Leones

Els Janssens-Vanmunster – Gesang
Grace Newcombe – Gesang
Tessa Roos – Gesang
Jacob Lawrence – Gesang
Marc Mauillon – Gesang
Raitis Grigalis – Gesang
Elizabeth Rumsey – Viola d'arco
Baptiste Romain – Fidel, Rebec
Marc Lewon – Laute; Leitung

 

Organisiert vom Verein für Heimatgeschichte Grenzach-Wyhlen e.V.

Eintritt: 20 €. Kartenvorverkauf: Buchhandlung Merkel, Grenzach

Kartenreservierung Abendkasse über: mail (at) leones.de

 

Aus Burgund kommt guter Wein… und im 15. Jahrhundert kam auch wunderschöne Musik daher. Am Hof der burgundischen Herzöge komponierte man Liebeslieder von internationalem Rang. Komponisten wie Gilles Binchois und Guillaume Dufay waren weit über die Grenzen hinaus bekannt und man spielte ihre Lieder in Deutschland, Italien, England, ganz Europa. Handschriften aus dieser Zeit überliefern diese mehrstimmigen Kompositionen, so dass sie heute wiederbelebt werden können. Und eine ganz besondere ist das sogenannte „Leuven Chansonnier“: Es wurde erst 2015 durch Zufall entdeckt und bei einer Auktion aus Versehen für einen Spottpreis verscherbelt. Mittlerweile ist es sicher in einer Bibliothek verwahrt und von unschätzbarem Wert. 50 dreistimmige Lieder sind darin enthalten und 12 nur hier – 12 „neue“ Lieder also, die vor 2015 noch völlig unbekannt waren.
Ensemble Leones hat die Notenschrift entschlüsselt und haucht den einzigartigen Liedern dieser Handschrift neues Leben ein. Die Melodien erklingen von herausragenden Sängern, die an der Schola Cantorum in Basel in Alter Musik ausgebildet wurden und die zu den Klängen von frühen Gamben, Fideln und Laute eine Ahnung burgundischer Hochkultur in die Grenzacher Kirche tragen.

back